Wirtschaft in Neustadt-Glewe : Bei Oeco-Möbelwerke entstehen Möbel nach Maß

von 12. Januar 2022, 13:54 Uhr

svz+ Logo
An der Plattenaufteilsäge entstehen die einzelnen Teile für die Möbel. Willy Oelschlägel (r.) sieht sich die Arbeit von Michael Jalaß an
An der Plattenaufteilsäge entstehen die einzelnen Teile für die Möbel. Willy Oelschlägel (r.) sieht sich die Arbeit von Michael Jalaß an

Für private Haushalte, Praxen oder Büros: Das Unternehmen in Neustadt-Glewe bauen Schränke und Tresen für jede Ecke. 52 Prozent der Möbel entstehen mittlerweile für den medizinischen Bereich

Neustadt-Glewe | Die eine Maschine zersägt die Bretter in kleine, große, runde und eckige Teile. Die andere klebt die Beschichtung auf die Platten. Wieder eine andere leimt die grünen, blauen, weißen Rand-Beschichtungen an die Kanten. Dann wird alles zusammengeschraubt. Griffe werden montiert. Und schon steht ein fertiger Schrank in der Halle. Nicht irgendein Schrank ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite