Tiny Houses aus Techentin : Sie bauen Mini-Häuser auf Rädern

von 18. Februar 2021, 09:21 Uhr

svz+ Logo
Aus Amerika kommt der Trend zum Wohnen auf 10 bis 55 Quadratmetern. Tiny Houses heißen die reduzierten, oft mobilen Eigenheime. Die Bewegung findet immer mehr Anhänger – auch in MV. Davon profitieren Finn und Benjamin Glowatzki.
Aus Amerika kommt der Trend zum Wohnen auf 10 bis 55 Quadratmetern. Tiny Houses heißen die reduzierten, oft mobilen Eigenheime. Die Bewegung findet immer mehr Anhänger – auch in MV. Davon profitieren Finn und Benjamin Glowatzki.

Finn und Benjamin Glowatzki erfüllen in Techentin Bauherren-Träume im Mini-Format. Tiny Houses sind voll im Trend.

Techentin | Sie sind klein. Mitunter beweglich. Fallen auf, wo immer sie auftauchen. Und sie sind ein untrügliches Zeichen für eine neue Art zu wohnen: Tiny Houses. „Das Höhlenmenschen-Gen haben wir wohl immer noch nicht ganz verloren, sonst würde sich nicht sofort diese anheimelnde Gemütlichkeit breitmachen, beim Betreten von Mini-Häusern", sagt Finn Glowatzki u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite