IHK-Präsident Matthias Belke im Interview : Corona-Hilfen erreichen längst nicht jeden

von 13. Februar 2021, 12:54 Uhr

svz+ Logo
Durch die Coronapandemie sind in Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche Geschäfte geschlossen. Trotz vorhandener Hygienekonzepte. Ob alle Händler diese Phase überstehen, ist fraglich.
Durch die Coronapandemie sind in Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche Geschäfte geschlossen. Trotz vorhandener Hygienekonzepte. Ob alle Händler diese Phase überstehen, ist fraglich.

Den Einzelhandel im März schnell öffnen, Verwaltungen arbeitsfähig halten – Forderungen, die der Ludwigsluster Unternehmer und IHK-Präsident, Matthias Belke, im SVZ-Interview aufmacht.

Ludwigslust | Wie der Ausstieg aus dem coronabedingten Lockdown aussehen kann, ist in den vergangenen Tagen von Bund und Ländern beraten worden. Die Wirtschaft hörte besonders aufmerksam hin. Wie die IHK zu Schwerin das Krisenmanagement einschätzt und welche Probleme sie sieht, erklärt der Ludwigsluster Unternehmer und IHK-Präsident, Matthias Belke, im Gespräch mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite