Hobby-Designer in Ludwigslust : Hoffnung für weiteren Nähkurs im Zebef

von 29. September 2021, 12:03 Uhr

svz+ Logo
Modedesignerin und Kursleiterin Angelika Erbacher (l.) begutachtet das selbstgenähte Kleid einer Teilnehmerin.
Modedesignerin und Kursleiterin Angelika Erbacher (l.) begutachtet das selbstgenähte Kleid einer Teilnehmerin.

Positive Resonanz auf den Kurs im Ludwigsluster Gemeindezentrum Zebef soll das Fortbestehen des Angebotes ermöglichen.

Ludwigslust | Am Mittwoch haben sich die zehn Frauen des Nähkurses im Mehrgenerationenhaus Zebef vorerst zum letzten Mal getroffen. In zwei Gruppen aufgeteilt haben die Frauen wöchentlich mit Ausnahme einer längeren Corona-Unterbrechung an bunten Decken, Kissenbezügen, Taschen oder Kleidern gearbeitet. Teilweise in Theorie und Praxis ohne Vorkenntnisse hat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite