Heimatverein Göhlen : Neuer Schnitt für die Kopfweiden

von 10. Februar 2021, 12:04 Uhr

svz+ Logo
Die Mitglieder des Dorf- und Heimatvereins Göhlen schnitten die Weiden zurück.
Die Mitglieder des Dorf- und Heimatvereins Göhlen schnitten die Weiden zurück.

Erst machten Mitglieder des Heimatvereins einen Weidenflechtkurs, jetzt schnitten sie Kopfweiden in der Gemeinde zurück.

Göhlen | Kopfweiden sind seit Menschengedenken fester Bestandteil der Landschaft. Die vom Menschen geschaffene Wuchsform bedarf jedoch eines regelmäßigen Schnittes. Bis vor 100 Jahren war das eine Selbstverständlichkeit, denn das geschnittene Holz fand vielfache Verwendung. Das ist heute nicht mehr so. Heute stehen der landschaftsprägende Aspekt und die Erhalt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite