Bauerkuhl : Restlos glücklich in der Pampa

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 21. September 2020, 14:30 Uhr

svz+ Logo
Auf rund 5000 Quadratmetern haben sich Heike und Wolfgang Pflugradt ein natürliches Refugium geschaffen samt neuer Heimat in Bauerkuhl. Weg wollen sie hier niemals mehr, sagen beide mit einer Stimme.
Auf rund 5000 Quadratmetern haben sich Heike und Wolfgang Pflugradt ein natürliches Refugium geschaffen samt neuer Heimat in Bauerkuhl. Weg wollen sie hier niemals mehr, sagen beide mit einer Stimme.

Heike und Wolfgang Pflugradt kehrten vor 30 Jahren Hamburg den Rücken, um nach Bauerkuhl umzuziehen

Dünn besiedelt, etwas einsam und abgelegen ist der malerische Landstrich, in dem sich Kranich, Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Pampa eben. Und doch gibt es Menschen, die genau dort eine Heimat finden und ihr Glück. Wie Heike und Wolfgang Pflugradt, die sich einst MeckPomm als neue Heimat erwählten. Bewusst und nicht nur aus einer bierseligen Laune her...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite