svz+ Logo
Jetzt beschäftigt die Wahl Justitia.

Grabow : Bürgermeisterwahl landet vor Gericht

Jetzt beschäftigt die Wahl Justitia.

CDU-Kandidat Markus Rohst hatte geklagt. Mündliche Verhandlung am Donnerstag in Schwerin

Seit knapp zwei Jahren lenkt und leitet Kathleen Bartels die Geschicke im Grabower Rathaus. Doch zu ihrer Wahl zur Bürgermeisterin ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. In dieser Woche geht das Verwaltungsgericht Schwerin der Frage nach, ob die Wahl rechtmäßig erfolgte. Der unterlegene CDU-Kandidat Markus Rohst hatte die Wahl angefochten. Der Klä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite