Grabow : Alle Sitzungen im Amtsbereich bis 2. November abgesagt

von 20. Oktober 2021, 10:04 Uhr

svz+ Logo
Nach dem Cyberangriff auf den IT-Dienstleister der Landeshauptstadt und des Kreises Ludwigslust-Parchim hat auch die Stadt Grabow mit IT-Problemen zu kämpfen, weil die Daten offenbar gehackt und verschlüsselt worden sind.
Nach dem Cyberangriff auf den IT-Dienstleister der Landeshauptstadt und des Kreises Ludwigslust-Parchim hat auch die Stadt Grabow mit IT-Problemen zu kämpfen, weil die Daten offenbar gehackt und verschlüsselt worden sind.

Nach dem Cyberangriff auf den IT-Dienstleister der Landeshauptstadt Schwerin und des Kreises Ludwigslust-Parchim hat auch Grabow mit IT-Problemen zu kämpfen. Einen Schaden haben die Hacker aktuell bisher nicht verursacht.

Grabow | Bis einschließlich Dienstag, 2. November, sind im Amtsbereich Grabow alle Sitzungen abgesagt, informiert Bürgermeisterin Kathleen Bartels. Nach dem Cyberangriff auf den IT-Dienstleister der Landeshauptstadt Schwerin und des Kreises Ludwigslust-Parchim habe nämlich auch Grabow mit IT-Problemen zu kämpfen. „Wir haben diese Information auch schon auf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite