Gesellenfreisprechung in Grabow : Ab sofort 38 neue Profis für das Handwerk

von 24. September 2021, 16:13 Uhr

svz+ Logo
Jan Peschel (l.) hat seine Ausbildung mit 90,75 Punkten als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik sehr erfolgreich und als bester Winterprüfling seines Jahrganges abgeschlossen. Der 22-Jährige aus Groß Laasch erhielt von Alexander Köhn eine Geldzuwendung. Im Hintergrund ist Bäcker Julian Grimm zu sehen, der in der Sommerprüfung glänzte.
Jan Peschel (l.) hat seine Ausbildung mit 90,75 Punkten als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik sehr erfolgreich und als bester Winterprüfling seines Jahrganges abgeschlossen. Der 22-Jährige aus Groß Laasch erhielt von Alexander Köhn eine Geldzuwendung. Im Hintergrund ist Bäcker Julian Grimm zu sehen, der in der Sommerprüfung glänzte.

Im Rahmen einer zünftigen Freisprechung im örtlichen Schützenhaus erhielten die frischgebackene Gesellen im Kammerbezirk Westmecklenburg Süd am Freitag Mittag um 14:00 Uhr ihren Gesellenbrief ausgehändigt

Grabow | Wahrlich stolz können die 38 Junggesellen aus zehn Handwerksberufen sein. Im Rahmen einer zünftigen Freisprechung im örtlichen Schützenhaus erhielten die frischgebackene Gesellen im Kammerbezirk Westmecklenburg Süd am Freitag Mittag um 14:00 Uhr ihre Gesellenbriefe ausgehändigt. Sie alle verstärken jetzt die starke Gemeinschaft, sind Teil des Deutsche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite