Geschäftsführerin hört auf : „Hofübergabe“ beim Bauernverband Ludwigslust

von 07. August 2021, 16:03 Uhr

svz+ Logo
Zwei, die Power haben: Nicole Gottschall (l.)  und Ute Böse haben sechs Jahre zusammen an der Front des Bauernverbandes gekämpft, nun verlässt die Ex-Geschäftsführerin die Interessensvertretung der Landwirte.
Zwei, die Power haben: Nicole Gottschall (l.) und Ute Böse haben sechs Jahre zusammen an der Front des Bauernverbandes gekämpft, nun verlässt die Ex-Geschäftsführerin die Interessensvertretung der Landwirte.

Nicole Gottschall ist jetzt im Bildungsbereich tätig, über ihre Nachfolge wird noch geschwiegen.

Ludwigslust | Sich selbst bezeichnet sie als „aufgeschlossen“. Das musste sie auch die letzten sechs Jahre sein, als Interessenvertreterin der Bauern im Altkreis. Ungefähr 230 Mitglieder hat sie in ihren Betrieben unterstützt – viel Verantwortung. Agrarpolitik, Tier- und Pflanzenproduktion, Betriebswirtschaft, Umwelt, Recht, Öffentlichkeitsarbeit, Bildung, Betriebs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite