Ludwigslust : Eine Fläche, zwei Investoren

von 05. Oktober 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Firma VentusVentures will die alten Kasernen abreißen, um ein Wohnprojekt zu realisieren. Für die dafür ebenfalls benötigte Fläche gegenüber gibt es jetzt aber einen weiteren potenziellen Investor.
Die Firma VentusVentures will die alten Kasernen abreißen, um ein Wohnprojekt zu realisieren. Für die dafür ebenfalls benötigte Fläche gegenüber gibt es jetzt aber einen weiteren potenziellen Investor.

Genossenschaft WBG würde im Garnisonsgelände Wohnungen bauen. Stadt entscheidet sich noch nicht

Jahrelang schien sich kaum jemand für die Fläche zu interessieren, jetzt gibt es gleich zwei potenzielle Investoren. Es geht um das Grundstück an der Bürgermeister-Brandenburg-Straße gegenüber den baufälligen Kasernen im einstigen Garnisonsgelände. Im August hatte die Firma VentusVentures mit Sitz in Hamburg ihr Projekt „Campus Wohnen & Arbeiten in Lu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite