Geflügelpest in Klein Schmölen : Tiere müssen im Stall bleiben

von 31. Januar 2021, 14:56 Uhr

svz+ Logo
In der Region Dömitz wurden Sperr- und Beobachtungsbezirke eingerichtet.
In der Region Dömitz wurden Sperr- und Beobachtungsbezirke eingerichtet.

Nach Ausbruch der Geflügelpest in Klein Schmölen gelten Sperr- und Beobachtungsbezirke

Klein Schmölen | Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in einem Putenmastbetrieb in Klein Schmölen hat der Landkreis Ludwigslust-Parchim eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Die Stadt Dömitz mit ihren Ortsteilen Klein und Groß Schmölen sowie Polz gelten als Sperrbezirk. Geflügel- oder Vogelhalter in diesem Bereich müssen die Tiere in einem geschlossenen Stall oder unte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite