Ludwigslust : Fußpfleger dürfen im Corona-Lockdown arbeiten

von 09. Februar 2021, 08:59 Uhr

svz+ Logo
Um einen kleinen Einblick in die Arbeit von Yvonne Grünwald (l.) zu geben, hat sich Chefin Yvonne Pleiß als Kundin zur Verfügung gestellt. Normalerweise trägt die Fußpflegerin bei der Behandlung einen Mund-Nasen-Schutz. Für das Foto hat sie ausnahmsweise darauf verzichtet.
Um einen kleinen Einblick in die Arbeit von Yvonne Grünwald (l.) zu geben, hat sich Chefin Yvonne Pleiß als Kundin zur Verfügung gestellt. Normalerweise trägt die Fußpflegerin bei der Behandlung einen Mund-Nasen-Schutz. Für das Foto hat sie ausnahmsweise darauf verzichtet.

Dass man sich, wenn medizinisch notwendig, die Füße machen lassen darf, wissen viele Kunden nicht und sind verunsichert.

Ludwigslust | Zuverlässige Informationen, Fakten und Aussagen über Corona-Regeln bei den Behörden zu bekommen, ist derzeit ein Geduldsspiel. Beispielsweise Fußpflege im Lockdown – ist das überhaupt möglich? Bei dieser Frage vermuten viele sofort ein kategorisches „Nein, Fußpfleger dürften doch jetzt gar nichts machen.“ Diesen Satz bekommt Yvonne Pleyß derzeit oft z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite