Salon Kerstin in Ludwigslust : Termine beim Friseur sind heiß begehrt

von 16. Februar 2021, 17:48 Uhr

svz+ Logo
Seit Tagen steht das Telefon im „Salon Kerstin“ in Ludwigslust nicht mehr still. Kerstin und Janine Tiedke freuen sich, bald wieder mit Kamm und Schere arbeiten zu dürfen.
Seit Tagen steht das Telefon im „Salon Kerstin“ in Ludwigslust nicht mehr still. Kerstin und Janine Tiedke freuen sich, bald wieder mit Kamm und Schere arbeiten zu dürfen.

Bei Kerstin und Janine Tiedke steht das Telefon seit Tagen nicht still, ab dem 1. März darf der Salon wieder öffnen.

Ludwigslust | Das Telefon steht schon seit Tagen nicht mehr still. Egal ob im Salon, auf dem privaten Handy oder sogar beim Sonntagsspaziergang – überall werden Kerstin und Janine Tiedke angesprochen und nach einem Termin gefragt. Denn ab dem 1. März dürfen die Friseure nach zehn Wochen wieder öffnen, und das bedeutet auch für das Mutter-Tochter-Duo aus Ludwigslust...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite