Neustadt-Glewe/Parchim: Freilaufender Hund gefährdet Straßenverkehr auf der Autobahn

von 04. Januar 2021, 11:13 Uhr

Ein freilaufender Hund hat am Samstagvormittag den Verkehr auf der BAB 24 zwischen Neustadt-Glewe und Parchim gefährdet. Mehrere besorgte Autofahrer informierten die Polizei und berichteten, dass der Hund mehrfach über die Fahrbahnen lief. Nahe Parchim hatte die Polizei den verängstigten Hund schließlich entdeckt und ihn durch Zureden und kleine "Lecke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite