Möbelfirma „timkid“ gewinnt Preis : Ein Wickeltisch aus Dömitz erobert die Welt

von 11. Juni 2021, 13:44 Uhr

svz+ Logo
Sie entwickeln langlebige und funktionale Kindermöbel: Tim und Sabine Schinkel.
Sie entwickeln langlebige und funktionale Kindermöbel: Tim und Sabine Schinkel.

Weil das eigene Bad zu klein war, hat Tim Schinkel vor 25 Jahren einen klappbaren Wickeltisch für seine Tochter entworfen. Das Möbelstück ist heute weltweit im Einsatz. Jetzt gewann der Dömitzer damit einen Design-Award.

Dömitz | Der Preis kam mit der Post. Leider. Sabine und Tim Schinkel hätten ihn gern persönlich auf der „Internorga“ in Hamburg entgegen genommen. Doch wegen Corona fiel die internationale Fachmesse für Gastronomie nun schon das zweite Mal aus. Und so entschied sich die Jury für den Postweg. Immerhin: Es gab eine Torte dazu und eine Urkunde mit vielen lobenden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite