Unfall auf Weg zum Einsatz : Wildschwein bremst die Feuerwehr Niendorf aus

von 20. März 2021, 14:35 Uhr

svz+ Logo
Die Feuerwehr aus Grebs-Niendorf hatte einen Wildunfall auf dem Weg zum Einsatz in Vielank.
Die Feuerwehr aus Grebs-Niendorf hatte einen Wildunfall auf dem Weg zum Einsatz in Vielank.

In Vielank brennt nachts eine Werkstatt. Die alarmierte Feuerweh wird auf dem Weg dorthin von einem Wildschwein aufgehalten.

Vielank | Vom Wind verwehte Glut aus einem Räucherofen hat vermutlich in Vielank eine Werkstatt in Brand gesetzt. Das Feuer war in der Nacht zu Freitag ausgebrochen und drohte auf einen Transporter mit Pritschenwagen überzuspringen. Das konnten die Feuerwehren vor Ort verhindern. Lediglich die Plane des Pritschenwagens wurde verbrannt, heißt es im Polizeibericht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite