Brandstiftung im Schlossgarten : Jugendliche setzen mit Böllern Hochsitz in Brand

von 18. April 2021, 15:30 Uhr

svz+ Logo
Einsatz im Schlossgarten: Weil Jugendliche mit Böllern spielten, brannte hier am Sonnabend ein Hochsitz nieder.
Einsatz im Schlossgarten: Weil Jugendliche mit Böllern spielten, brannte hier am Sonnabend ein Hochsitz nieder.

Der Schuss ging nach hinten los. Beim Zünden von Feuerwerk geht Jagdsitz in Flammen auf

Ludwigslust | Die Polizei hat am Sonnabend zwei mutmaßliche junge Brandstifter im Schlossgarten gestellt. Den beiden wird vorgeworfen, am Nachmittag einen Hochsitz in Band gesetzt zu haben, nachdem sie im Wald Böller abschossen. Den Brand gemeldet hatte gegen 16 Uhr ein Anwohner aus dem nahe gelegenen Forsthaus. Der Zeuge konnte einen der Jugendlichen vor Ort festh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite