Neustadt-Glewe : Erinnerungen an das Lederwerk

von 19. Juli 2020, 17:40 Uhr

svz+ Logo
Eine Reise in die Vergangenheit: Heinrich Thiele, ehemaliger Geschäftsführer, und die damalige Chemielaborantin Angelika Dumann.
Eine Reise in die Vergangenheit: Heinrich Thiele, ehemaliger Geschäftsführer, und die damalige Chemielaborantin Angelika Dumann.

110 Jahre nach der Gründung: Neustädter Kultur- und Heimatverein organisiert Ausstellung über wichtigen Betrieb in der Geschichte der Stadt

Der Geruch steigt Heinrich Thiele manchmal heute noch in die Nase. Der Gestank der Chemikalien, die eingesetzt wurden, um aus Tierhäuten Leder herzustellen. Heinrich Thiele ist gelernter und studierter Gerber. Und er war der letzte aktive Geschäftsführer des Lederwerkes Neustadt-Glewe, bevor dieses 1993 abgerissen wurde. Anlässlich des 110. Jahrestages...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite