Energiewende in Vielank : Gemeinde denkt über Fotovoltaikanlagen nach

von 05. Juni 2021, 11:12 Uhr

svz+ Logo
Im Vielanker Brauhaus informierten Experten von der Wemag und der Landesenergie- und Klimaschutzagentur (Leka) Gemeindevertreter, Bürgermeister und Unternehmer rund um das Thema 'kommunale Fotovoltaikanlagen'.
Im Vielanker Brauhaus informierten Experten von der Wemag und der Landesenergie- und Klimaschutzagentur (Leka) Gemeindevertreter, Bürgermeister und Unternehmer rund um das Thema "kommunale Fotovoltaikanlagen".

Fotovoltaik-Projekte in der Gemeinde Vielank scheitern bislang in der Regel am Netzzugang für die Stromeinspeisung. Das soll sich ändern.

Vielank | Über Fotovoltaikanlagen auf kommunalen Dächern hatte die Gemeinde Vielank schon vor acht Jahren nachgedacht. Damals habe man die Ideen aber nicht ernst genug verfolgt, wie der stellvertretende Bürgermeister Heiko Bäuch sagte. Doch jetzt nehmen die Vielanker auf seine Initiative hin einen neuen Anlauf. Der erste Aufschlag erfolgte bei einem Runden Tisc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite