Corona und seine Folgen : Händler in Ludwigslust kämpfen um jeden Kunden

von 20. November 2020, 12:55 Uhr

svz+ Logo
Mit Abstand und persönlicher Beratung für die Kunden da: Kristin Anders (l.) und Michaela Nickel, Modeberaterinnen im Ludwigsluster Geschäft 'Donna'.
Mit Abstand und persönlicher Beratung für die Kunden da: Kristin Anders (l.) und Michaela Nickel, Modeberaterinnen im Ludwigsluster Geschäft "Donna".

Den Einzelhandel trifft der zweite Lockdown schwer. Geschäfte sind zwar offen, aber Kunden bleiben aus.

Ludwigslust | Kein Adventsmarkt, keine verkaufsoffenen Sonntage. Und auch Tagestouristen durften viele Wochen nicht nach Ludwigslust kommen. Was gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie helfen soll, trifft vor allem den Einzelhandel in der Lindenstadt schwer. Und das mitten im Weihnachtsgeschäft. "Unser Geschäft darf zwar geöffnet sein. Aber uns fehlen die Kunden. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite