Ludwigslust : Ein Bäcker sammelt volle Kanne

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 03. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bäcker Ralf Peters in seinem Porzellan-Paradies: „Kunden schenken mir auf meinen Überland-Touren die alten Kannen, die ich dann im Geschäft in Ludwigslust präsentieren kann. Manchmal kommen sogar aus Hamburg Leute, nur um bei uns ein bisschen Nostalgie zu erleben.“
Bäcker Ralf Peters in seinem Porzellan-Paradies: „Kunden schenken mir auf meinen Überland-Touren die alten Kannen, die ich dann im Geschäft in Ludwigslust präsentieren kann. Manchmal kommen sogar aus Hamburg Leute, nur um bei uns ein bisschen Nostalgie zu erleben.“

Ludwigsluster Ralf Peters kann kaum genug bekommen von schönen wie alten Porzellangefäßen.

Wer bei Ralf Peters den Laden betritt, sollte sich besser nicht wie der berühmte Elefant im Porzellan-Laden benehmen. Denn seit einem halben Jahrzehnt sammelt der Bäcker und Konditor Zerbrechliches in schönsten Formen und Farben. Früher habe er nie verstehen können, was die Leute „an dem alten Zeug“ finden, wenn sie sich Kaffeekannen und Sammeltassen i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite