Dömitz : In ehemaliges Kaufhaus soll wieder Leben einkehren

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von 06. Dezember 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Aufgehübscht für die Dreharbeiten: Vor einem Jahr liefen in Dömitz die Dreharbeiten für den Film „Auf einmal war es Liebe“. Künftig soll die Amtsverwaltung Dömitz-Malliß dort einziehen. Der Vormietvertrag wurde jetzt beschlossen.
Aufgehübscht für die Dreharbeiten: Vor einem Jahr liefen in Dömitz die Dreharbeiten für den Film „Auf einmal war es Liebe“. Künftig soll die Amtsverwaltung Dömitz-Malliß dort einziehen. Der Vormietvertrag wurde jetzt beschlossen.

Verwaltung von Dömitz-Malliß soll ins ehemalige Kaufhaus ziehen. Politik segnet Vormietvertrag mit großer Mehrheit ab.

Ein großer Filmdreh, eine Kunstausstellung, eine Bürgerwerkstatt. Viel mehr ist im Kaufhaus Dömitz in den vergangenen Jahren nicht passiert. Leerstand seit fast sechs Jahren. Doch hinter den Kulissen wird daran gearbeitet, wieder Leben in das denkmalgeschützte Gebäude zu bringen. Einkaufen kann man dort allerdings künftig nicht. Die Verwaltung des Amte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite