Dömitz : Gartenarbeit statt Unterricht

neumann_neu.jpg von 27. Mai 2020, 17:42 Uhr

svz+ Logo
Bienenlehrgarten statt Klassenraum: Xenia (l.) und Leonie pflanzten Lavendel. Auch ein Bienenhotel, das die Tischlerei Engelmann bereitstellte, findet auf dem Areal seinen Platz.
Bienenlehrgarten statt Klassenraum: Xenia (l.) und Leonie pflanzten Lavendel. Auch ein Bienenhotel, das die Tischlerei Engelmann bereitstellte, findet auf dem Areal seinen Platz.

Dömitzer Schüler pflanzten im Bienenlehrgarten insektenfreundliche Gewächse. Gemeinsames Projekt von Schulzentrum, Stadt und einer Bürgerin der Elbestadt

Xenia drückt die Erde rund um den Lavendel fest. Leonie gibt der Staude Wasser. Die Schülerinnen des Dömitzer Schulzentrums hatten gestern den Klassenraum gegen Arbeit an der frischen Luft getauscht. Im Bienenlehrgarten vor dem Penny-Markt pflanzten sie Lavendel, Eisenkraut und Sommerblumen. „Wir wollen den Bienen helfen, weil viele Arten vom Aussterbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite