Biologe Bernd Presch im Natureum : Die Welt der Amphibien und Reptilien in einer Sonderschau bestaunen

von 25. Mai 2021, 09:18 Uhr

svz+ Logo
Die Feldherpetologen der Naturforschenden Gesellschaft, des Landesfachausschusses Feldherpetologie des Nabu und des Lung schaffen durch eine Sonderausstellung die Möglichkeit, sich umfassend über die Artenvielfalt und das Leben der Amphibien und der Reptilien zu informieren.
Die Feldherpetologen der Naturforschenden Gesellschaft, des Landesfachausschusses Feldherpetologie des Nabu und des Lung schaffen durch eine Sonderausstellung die Möglichkeit, sich umfassend über die Artenvielfalt und das Leben der Amphibien und der Reptilien zu informieren.

Exponate aus den Zoologischen Sammlungen der Unis Rostock und Greifswald sind als Leihgaben nach Ludwigslust gekommen.

Ludwigslust | Der Biologe Bernd Presch aus Güstrow interessiert sich besonders für Reptilien und Amphibien. Und das schon seit frühester Kindheit. „Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen. Nur 100 Meter entfernt gab es mehrere zusammenhängende Teiche. Dort konnte ich Frösche und Molche beobachten. Das war eine spannende Welt direkt vor der Haustür“, erinnert sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite