Prozess im Arbeitsgericht Schwerin : Geschäftsführer scheitert mit Klage

neumann_neu.jpg von 24. September 2020, 17:42 Uhr

svz+ Logo
Der Zweckverband und sein ehemaliger Geschäftsführer streiten sich vor Gericht wegen der Kündigung.
Der Zweckverband und sein ehemaliger Geschäftsführer streiten sich vor Gericht wegen der Kündigung.

Das Arbeitsgericht Schwerin kommt zu der Überzeugung, dass Stefan Lange beim ZkWAL eine herausgehobene Stellung hatte – und damit keinen Kündigungsschutz.

Niederlage für Stefan Lange vor Gericht. Die Klage des bisherigen Geschäftsführers des Zweckverbandes kommunaler Wasserversorgung und Abwasserbehandlung (ZkWAL) gegen seine Kündigung ist vom Arbeitsgericht Schwerin am Donnerstag abgewiesen worden. „Wir gehen davon aus, dass Herr Lange nicht ein normaler Arbeitnehmer ist und damit das Kündigungsschutzg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite