Grabow : Das Schwimmbecken soll stärker genutzt werden

von 29. Juli 2020, 16:44 Uhr

svz+ Logo
Das Grabower Lehrschwimmbecken in der Rohrschule wird bisher vor allem vom Schwimmverein und für das Schulschwimmen genutzt. Zukünftig sollen aber auch Baby- und Kleinkinderschwimmen einen festen Platz im Belegungsplan bekommen.
Das Grabower Lehrschwimmbecken in der Rohrschule wird bisher vor allem vom Schwimmverein und für das Schulschwimmen genutzt. Zukünftig sollen aber auch Baby- und Kleinkinderschwimmen einen festen Platz im Belegungsplan bekommen.

Grabower Fitnesstrainerin Stefanie Gölker stellt Konzept zur ganzjährigen Nutzung vor. Schulschwimmen und Vereine sollen Vorrang haben

Den Babys die Angst vor dem Wasser nehmen und dabei spielerisch ihre Motorik schulen – das will Stefanie Gölker mit ihren Babyschwimmkursen erreichen. Anfang des Jahres hat die Fitnesstrainerin vom Grabower Studio 5-6 die Kursleitung übernommen, geschwommen wird weiterhin im Lehrschwimmbecken in der Rohr-Schule. Wegen Corona befinden sich die Kurse abe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite