Naturisten-Gehöft Fresenbrügge : Wo nackte Freiheit grenzenlos ist

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 23. September 2020, 13:40 Uhr

svz+ Logo
Bei Friedhelm Röttgerding kommen alle Freunde des Nacktseins auf ihre Kosten, sollten aber auch Mitglied im Deutschen Verband für Freikörperkultur sein. Das Naturistengehöft habe nichts mit einem Swingerclub zu tun, stellt der 82-Jährige klar.
Bei Friedhelm Röttgerding kommen alle Freunde des Nacktseins auf ihre Kosten, sollten aber auch Mitglied im Deutschen Verband für Freikörperkultur sein. Das Naturistengehöft habe nichts mit einem Swingerclub zu tun, stellt der 82-Jährige klar.

Naturisten-Gehöft in Neu Fresenbrügge lädt Freunde der Freikörperkultur aus nah und fern zum hüllenlosen Leben ein

Mit Fug und Recht können Ossis wohl für sich in Anspruch nehmen, das hüllenlose Leben als kulturelles Erbe zu besitzen. Spaß am Nacktsein haben, bedeutete einst für gelernte DDR-Bürger ein Abstreifen alltäglicher Zwänge und ein kleines Stück Rebellion. Mit der Wende ein wenig abfällig und hochnäsig in die verruchte Ecke gedrängt, erlebt das Dasein im A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite