Ehrenamtliche Helfer in Dömitz : Mitglieder des DRK-Ortsvereins Woosmer helfen im Schnelltestzentrum

von 08. Juni 2021, 17:21 Uhr

svz+ Logo
Sie testen auf Corona und schreiben im Ehrenamt: Gudrun Sass, Karin Lichtner, Erika Rehmer und Annett Schwenk (v.l.n.r.).
Sie testen auf Corona und schreiben im Ehrenamt: Gudrun Sass, Karin Lichtner, Erika Rehmer und Annett Schwenk (v.l.n.r.).

Mitglieder des DRK-Ortsvereins Woosmer helfen im Corona-Schnelltestzentrum in Dömitz. Die Bedingungen waren schon mal besser.

Dömitz | „Ist es für Sie das erste Mal?“, fragt Erika Rehmer den älteren Herrn und fügt beruhigend hinzu: „Wir gehen in beide Nasenlöcher, aber nur vornean.“ Dann schiebt sie das Teststäbchen vorsichtig erst ins linke, dann ins rechte Nasenloch, lässt es kurz kreisen und steckt es dann ins Röhrchen mit der Pufferflüssigkeit. Die Probenentnahme ist beendet. „Je...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite