Corona-Lockdown : Händler in Ludwigslust können nur hoffen

von 21. Februar 2021, 12:50 Uhr

svz+ Logo
Dreimal in der Woche können sich Kunden im Nessler-Kaufhaus Sachen abholen, die sie zuvor am Telefon bestellt hatten.
Dreimal in der Woche können sich Kunden im Nessler-Kaufhaus Sachen abholen, die sie zuvor am Telefon bestellt hatten.

Ludwigsluster Händler starten in die zehnte Lockdown-Woche

Ludwigslust | Drei Kunden waren heute da. „Und alle haben etwas gekauft. Immerhin“, sagt Bianca Henning-Lenthe. Sie leitet die Nessler-Filiale in Ludwigslust. Seit acht Wochen sind die Türen hier geschlossen. Wer einkaufen möchte, muss vorher anrufen. Die Telefonnummer steht draußen am Schaufenster. Montags, mittwochs und freitags sind zwei oder drei Kolleginnen vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite