Brenz/Schwerin : Trompetensolist holt zweiten Preis im Landeswettbewerb

von 26. März 2021, 21:51 Uhr

svz+ Logo
Proben für den Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“: Christian Krüger und sein Lehrer Martin Keller von der Musikschule Alt Jabel.
Proben für den Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“: Christian Krüger und sein Lehrer Martin Keller von der Musikschule Alt Jabel.

Christian Krüger aus Brenz überzeugte die Landesjury in Schwerin - wegen Corona durfte der Zwölfjährige allerdings nicht live spielen

Brenz | Mit einem zweiten Preis beim Landeswettbewerb Jugend musiziert ist Christian Krüger aus Brenz ausgezeichnet worden. Der Zwölfjährige spielt Trompete und war in Klavierbegleitung seines Lehrers Martin Keller von der Musikschule Alt Jabel angetreten. Wertungsspiel per Video eingereicht Wegen Corona konnte der Wettbewerb nicht direkt vor der Jury i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite