Brenz/Grabow : Die Landschaft als Müllhalde

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von 05. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Dieser bunt zusammengewürfelte Haufen Müll ist an der „Zweit“-Zufahrt zum Gewerbegebiet Am Brenzer Kanal in die Landschaft gekippt worden. katt
Dieser bunt zusammengewürfelte Haufen Müll ist an der „Zweit“-Zufahrt zum Gewerbegebiet Am Brenzer Kanal in die Landschaft gekippt worden. katt

Wilde Abfallablagerungen in der Landschaft verursachten beim Kreis im Vorjahr Kosten von rund 50 000 Euro – An Straßen und Wegen ist Baulastträger zuständig.

Ein alter Autoreifen. Zwei prall gefüllte, inzwischen aber zerfetzte Müllsäcke. Und daneben eine Plastikdose, das Essen noch darin. Selbst zwei Paar Skier liegen im Gras. Die kleine Straße zwischen der Autobahnauffahrt Neustadt-Glewe und dem Brenzer Gewerbegebiet wird von illegal entsorgtem Abfall gesäumt. Ein Einzelfall ist sie nicht. Wälder von Umw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite