Ausstellung in Dömitz : Klassisches Männerbild wird infrage gestellt

von 05. Februar 2021, 09:10 Uhr

svz+ Logo
Das klassische Männerbild in Frage stellen, das will der Bildhauer André Blasche mit seiner Kunst. In der Friedrich-Franz-Straße 2 in Dömitz entsteht derzeit eine neue Galerie.
Das klassische Männerbild in Frage stellen, das will der Bildhauer André Blasche mit seiner Kunst. In der Friedrich-Franz-Straße 2 in Dömitz entsteht derzeit eine neue Galerie.

Die Elbestadt mausert sich zu einer Kulturstadt. Bildhauer André Blasche will schon ab Mai seine Werke ausstellen.

Dömitz | „Wann ist der Mann ein Mann“, fragte schon Herbert Grönemeyer vor Jahren die Nation und war damit weder der Erste, noch wird er je der Letzte sein. Der nämlich das klassische Männerbild in Frage stellt. Über Gefühle reden, Schwäche zeigen und Hilfe suchen, seien nicht gerade Dinge, die Männer erfunden hätten, sagt André Blasche. „Und doch würde es ihn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite