Post vom Inkassobüro bei Grabow : Betrüger mit Schwächen in der Rechtschreibung

svz+ Logo
Empfänger sollten prüfen, ob es das Inkassobüro auch wirklich gibt.
Empfänger sollten prüfen, ob es das Inkassobüro auch wirklich gibt.

Angebliches Inkassobüro fordert Zahlung für Gewinnspiel-Abo

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
17. November 2019, 18:00 Uhr

Diese Betrüger haben es nicht so mit der deutschen Rechtschreibung – weder mit der alten noch mit der neuen. Eine ältere Dame aus der Region hatte nach Aussage der Polizei Post von einem angeblichen Inkas...

eDeis geBeürrt bnahe se nthic so tim dre nshdteecu tcbeegchunRihsr – eewdr tmi der ealnt ncho tim red nnu.ee einE reälet maeD uas red einRog eatth ncha ssguaAe dre iilzoeP soPt nov enime hbniengleac onsIsrübkao m.enmbeko aachnD llstoe sei 26,779 urEo im mnnZaagmuhes tmi neemi ebhainecngl enGnAielopiw-bs zalhbn.ee i„De uarF arw ihsc erba ,eircsh eink Aob hlasebnsocseg uz hn,a“eb bcterheit ertGibl lcühr,Ke trsgewisuLlud Hliuarr.retitveeep eoc„hnnD rwa eis onesccekrrh udn ticnh c,sheri bo se hics um nie sfifezloeil eheibSnrc .haedtnl iSe tneadw icsh svteboslcrrahih an ied .Poilzi“e

Wslterene:ie chsVirot bie otPs omv ksaoIüobsrn

mBie Blick ni ads ihcerbSen rudwe hlslcne alk,r dass maku nei äslrgreeu sokronasbüI den feiBr icabckestgh henba nnk.a sE orestttz run so vor escnchrheRt.rfbhelie Zdume selntetl ide tmBenea f,ste dsas die fau emd erwsÜsitrgeuegnräb ggeaennbee eNAIBN-rumm uaf ikne tsuesdhec tnKo,o erdosnn ein ohslnecips hewn.iist r„iW rleitetnm geewn B“eerg,sut os ürchel.K eW„r ni iemne sclheon laFl Zeelwfi hat, nank ihcs nger an eeinn entateatmKonkb rdeo das oeiezrePlrvii e.nw“end

ltW:nreeesir eWi eiS sbeiudo eelclabrrVnhfreua enenrnek

zur Startseite