Antrag aus Rastow : Gemeinde will raus aus dem Krisen-Zweckverband ZkWAL

von 29. April 2021, 17:15 Uhr

svz+ Logo
In der Erde unter dem Gewerbegebiet Fahrbinde liegen Wasser- und Abwasserleitungen, die nicht dem Zweckverband ZkWAL gehören.
In der Erde unter dem Gewerbegebiet Fahrbinde liegen Wasser- und Abwasserleitungen, die nicht dem Zweckverband ZkWAL gehören.

Gleiche Lebensbedingungen für alle Bürger. Darum geht es der Gemeinde mit Vorstoß, aus dem Zweckverband ZkWAL auszutreten.

Fahrbinde | Vor gut drei Jahren ist der Antrag der Gemeinde Rastow abgeschmettert worden. Jetzt unternimmt sie einen neuen Anlauf, mit ihrem Ortsteil Fahrbinde vom Zweckverband ZkWAL zum Zweckverband Schweriner Umland zu wechseln. Wie die Chancen diesmal stehen, ist unklar. Rastow ist nicht die erste Gemeinde, die dem Zweckverband kommunale Wasserversorgung und A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite