Von der studentischen Hilfskraft zur Chefin : Neue Leiterin in der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin

von 12. März 2021, 14:34 Uhr

svz+ Logo
Schon als Studentin arbeitete Anja Pinnau in der Gedenkstätte des KZ Ravensbrück. Jetzt hat sie die Leitung der Mahn- und Gedenkstätten in Wöbbelin übernommen.
Schon als Studentin arbeitete Anja Pinnau in der Gedenkstätte des KZ Ravensbrück. Jetzt hat sie die Leitung der Mahn- und Gedenkstätten in Wöbbelin übernommen.

Als Studentin betreute Anja Pinnau in der KZ-Gedenkstätte Ravensbrück Zeitzeugen. Jetzt leitet die 41-Jährige die Mahn- und Gedenkstätten in Wöbbelin.

Wöbbelin | Sie wollte diese Stelle. Unbedingt. Als Anja Pinnau im September die Ausschreibung für die Leitung der Mahn- und Gedenkstätten im Internet liest, klopft ihr Herz schneller. „Ich wusste im selben Moment, dass ich mich darauf bewerbe.“ Diese Stelle und sonst keine sollte es sein. Wie ihre Vorgängerin Ramona Ramsenthaler hat auch Anja Pinnau Geschicht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite