Orientierungslos durch Mecklenburg : 91-Jähriger will mit Auto in den Harz und landet in Neustadt-Glewe

von 14. August 2021, 13:40 Uhr

svz+ Logo
Ludwigsluster Streifenpolizisten stoppten mitten in der Nacht einen hilflosen Rentner in seinem Auto.
Ludwigsluster Streifenpolizisten stoppten mitten in der Nacht einen hilflosen Rentner in seinem Auto.

Einen völlig orientierungslosen Autofahrer hat die Polizei in Neustadt-Glewe gestoppt.

Neustadt-Glewe | Um Mitternacht war seine Irrfahrt zu Ende. Streifenpolizisten hatten in der Nacht zu Donnerstag einen 91-jährigen Autofahrer nach mehreren vergeblichen Versuchen kurz vor der Autobahnauffahrt in Neustadt-Glewe zum Halten bringen können. Der Mann war den Beamten durch seine unsichere Fahrweise im Stadtgebiet aufgefallen. „Doch er reagierte weder auf di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite