76. Jahrestag der Befreiung : Backhaus erinnert an 3500 Opfer des KZ Wöbbelin

von 02. Mai 2021, 15:28 Uhr

svz+ Logo
Am 2. Mai 1945 befreite die US-Armee 3500 ausgemergelten Menschen in dem Lager Wöbbelin, das sich einst an dieser Stelle befand. Im Gedenken an die mehr als1000 Opfer aus 20 Nationen fand dort am Sonntag eine feierliche Zeremonie statt.
Am 2. Mai 1945 befreite die US-Armee 3500 ausgemergelten Menschen in dem Lager Wöbbelin, das sich einst an dieser Stelle befand. Im Gedenken an die mehr als1000 Opfer aus 20 Nationen fand dort am Sonntag eine feierliche Zeremonie statt.

Mahnende Worte zum 76. Jahrestag der KZ-Befreiung. Gedenkstätte soll für 315000 Euro würdevoll umgestaltet werden.

Wöbbelin | Vor 76 Jahren befreiten US-Truppen rund 3500 Überlebende des KZ Wöbbelin. Bei einem feierlichen Akt am Sonntag an der Gedenkstätte nahe der L072 gedachten Landwirtschaftsminister Till Backhaus, Landrat Stefan Sternberg, Kreistagspräsident Olaf Steinberg, Reinhard Mach, stellvertretender Vereinsvorsitzender des Vereins Mahn- und Gedenkstätten im Landkr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite