75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg : Als auf Ludwigslust Bomben fielen

von 22. Februar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In diesem Haus in der Louisenstraße 11 starben 16 Menschen.
In diesem Haus in der Louisenstraße 11 starben 16 Menschen.

Mit den Bomben wollten die Amerikaner kurz vor Kriegsende den Bahnhof, die Gleise und die Hauptverkehrsstraße nach Berlin zerstören.

Häuser in Schutt und Asche. Tote, Verletzte und traumatisierte Menschen. Der Luftangriff auf Ludwigslust heute, am 22. Februar, vor genau 75 Jahren, hat die Menschen zutiefst erschüttert. Mit den Bomben wollten die Amerikaner kurz vor Kriegsende den Bahnhof, die Gleise und die Hauptverkehrsstraße nach Berlin zerstören. Doch getroffen haben sie Wohnhäus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite