Ludwigslust : Die ersten 170 Lehrer und Erzieher sind geimpft

von 05. März 2021, 15:16 Uhr

svz+ Logo
Sie ist erst 35 Jahre, aber schon geimpft: Erzieherin Kerstin Dabelstein aus der Kita in Kummer bekam am Freitag von Manuela Rudolph den Impfstoff AstraZeneca gespritzt.
Sie ist erst 35 Jahre, aber schon geimpft: Erzieherin Kerstin Dabelstein aus der Kita in Kummer bekam am Freitag von Manuela Rudolph den Impfstoff AstraZeneca gespritzt.

Die ersten Lehrer und Erzieher ließen sich am Freitag im Ludwigsluster Impfzentrum mit AstraZeneca impfen.

Ludwigslust | Einmal piksen. Einmal tupfen. Fertig. „Das war es schon“, sagt Schwester Manuela Rudolph zu Kerstin Dabelstein. Die obligatorische Frage danach, ob sie an der Einstichstelle etwas spüre, verneint die junge Erzieherin. Sie spüre nichts. Außer ein bisschen Erleichterung. „Irgendwie bin ich zuletzt doch immer mit einem komischen Gefühl in die Kita gefahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite