Kirche in Not : Spendenziel ist eine neue Glocke

von 15. Januar 2021, 16:35 Uhr

svz+ Logo
Im Glockenhaus der Marienkirche zu Neustadt-Glewe fehlt seit knapp 80 Jahren ein Geläut.
Im Glockenhaus der Marienkirche zu Neustadt-Glewe fehlt seit knapp 80 Jahren ein Geläut.

Für Kriegszwecke wurde den Lewitzstädtern im Januar 1942 eine ihrer Glocken geraubt und eingeschmolzen.

Neustadt-Glewe | Rund 1000 Euro klimpern derzeit im Spendensäckel der Marienkirche Neustadt-Glewe. Sie sind das bisherige Ergebnis eines Aufrufes zur Anschaffung einer weiteren Glocke. Das Gotteshaus im Zentrum der Lewitzstadt hat keinen Turm, sondern gegenüber ein Gloc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite