Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Ludwigslust Zu Ostern rollt der Verkehr wieder

Von KATT | 11.04.2020, 05:00 Uhr

Erster Abschnitt der Rudolf-Tarnow-Straße nach Ausbau freigegeben

Die Baufahrzeuge sind verstummt. Die Absperrungen abgebaut. Die Arbeiten im ersten Abschnitt beim Ausbau der Rudolf-Tarnow-Straße sind geschafft. Seit Donnerstag kann zwischen Schweriner Allee und Gillhoff-Straße der Verkehr wieder rollen.

Seit Mitte Mai vergangenen Jahres hatten Baufahrzeuge in der Rudolf-Tarnow-Straße das Bild bestimmt. In einem Gemeinschaftsprojekt zwischen der Stadt Ludwigslust, dem Abwasserzweckverband Fahlenkamp und den Stadtwerken Ludwigslust-Grabow war die Straße auf einer Länge von etwa 200 Metern saniert worden. Dazu gehörte der Neubau der Schmutz- und Regenwasserkanalisation, die Neuverlegung der Stromkabel und ein Neubau der Trafostation. Außerdem wurden die Gasleitung im Bereich der Kindertagesstätte und die Trinkwasserleitung am Baustellenanfang und Baustellenende erneuert.

Entstanden sind eine sechs Meter breite, frisch asphaltierte Fahrbahn, 66 gepflasterte Pkw-Stellplätze und neu gepflasterte Gehwege. Wie die Stadt mitteilte, waren für die Baumaßnahme vorwiegend regionale Firmen beauftragt worden.

Auch dem Umweltschutz werde mit der Baumaßnahme Rechnung getragen, wie Sylvia Wegener von der Stadt Ludwigslust betonte. „Dank der Fördermittel des Landes MV konnte die Straßenbeleuchtung in diesem Abschnitt auf LED umgestellt werden.“

Zur Endabnahme der Maßnahme hatten sich Vertreter der Projektträger, der Planungsfirma sowie der bauausführenden Firmen auf der Baustelle getroffen. Anschließend wurden die Baustelleneinrichtungen abgebaut.

Doch nach den Bauarbeiten ist vor den Bauarbeiten. Nach Ostern soll es in der Rudolf-Tarnow-Straße im zweiten Abschnitt weitergehen. Dann wird die Baustelle für den zweiten Abschnitt zwischen Fritz-Reuter-Straße und Gillhoff-Straße eingerichtet. Dafür wird die Straße voll gesperrt. Die Fertigstellung ist für Ende Dezember dieses Jahres geplant.