Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Ludwigslust Sie rocken die Musikschule

Von Dnise Schulze | 07.04.2018, 16:00 Uhr

Jungs der Band „Rock Reset“ starten mit neuem Sänger in das Jahr und bereiten sich intensiv auf kommende Auftritte vor

Im Obergeschoss der „Johann Matthias Sperger“ Musikschule in Ludwigslust ist es laut. Gitarren werden gestimmt, erste Töne gesungen und die Handgelenke für das Schlagzeugspielen locker gemacht. Mit Blick auf die Stadtkirche probt hier die Band „Rock Reset“. Fünf Jungs aus Ludwigslust und Umgebung, die im Rock-Ensemble ihrer Musikschule spielen und mittlerweile zu einer richtigen Band zusammengewachsen sind.

Timo sortiert die Blätter mit den Songtexten und richtet seine Mütze. „Fangen wir mit ’Finders Keepers’ an“, fragt er seine Bandkollegen. Der 16-Jährige aus Sülstorf ist erst seit diesem Schuljahr der Sänger bei „Rock Reset“. „Ich wollte gerne Gesangsunterricht hier an der Musikschule nehmen. Dann sollte ich plötzlich der Sänger des Ensembles werden, das war ein echter Überfall“, erklärt Timo lachend. Mittlerweile fühlt er sich in der Band richtig wohl und auch die anderen Jungs sind mit ihrer Wahl zufrieden. „Einen guten Sänger für eine bestehende Band zu finden, ist echt schwierig. Aber Timo passt gut bei uns rein“, erklärt der 21-Jährige Gitarrist Jonas aus Beckentin.

Jeden Dienstag treffen sich die Jungs zu ihrer Probe in Ludwigslust. Anderthalb Stunden heißt es dann Songs proben, neue Stücke einstudieren und an Kleinigkeiten feilen. Unterstützung bekommt die Band dabei von Lehrer Jonas Liedke. „Die Stimmung hier ist immer gut und die Jungs können Hinweise und Tipps schnell umsetzen.“

Aktuell probt die Band für ihre Auftritte bei den Jugendweihen der Volkssolidarität. „Das sind immer anstrengende Wochenenden, da wir für alles selbst verantwortlich sind. Aber es macht einfach wahnsinnig viel Spaß“, erklärt Gitarrist Alex aus Warlow unter Zustimmung der anderen Jungs. Auch bei Veranstaltungen der Musikschule, zum Beispiel beim Erwachsenen-Konzert im Landratsamt, sind „Rock Reset“ schon aufgetreten. „In einer Band zu spielen, hat eine ganz andere Dynamik. Es gibt einem Sicherheit“, erklärt Bassist Jaro aus Ludwigslust. Alle Bandmitglieder sind schon seit dem Grundschulalter musikalisch aktiv, spielen mehrere Instrumente oder sind außerdem Teil der Big Band der Musikschule.

Was als Projekt gestartet ist, wird den Jungs von „Rock Reset“ zunehmend wichtiger. „Wir sind Freunde, haben auch eine WhatsApp-Gruppe. Und wir haben gemerkt, dass wir auch außerhalb der Musikschule zusammen proben wollen“, erklärt Schlagzeuger Niklas, der schon seit sechs Jahren Teil des Ensembles ist. Ob auch außerhalb eine regelmäßige Probe entstehen soll, wissen die Schüler zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. „Erstmal genießen wir jeden gemeinsamen Auftritt“, sind sich die Jungs von „Rock Reset“ einig.