Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Prislich Polizei sucht weiterhin Vermissten aus Prislich

Von panknin | 29.09.2018, 05:00 Uhr

Der 35-jährige Sebastian Rieck gilt weiterhin als vermisst

Noch immer wird Sebastian Rieck aus Prislich vermisst. Seit Dienstagabend ist der 35-Jährige verschwunden (wir berichteten). „Unsere Fahndung nach dem Mann läuft noch immer“, erklärt Gilbert Küchler, Hauptrevierleiter des Polizeireviers Ludwigslust. Aufgrund des Fahndungsaufrufes in der Zeitung sowie durch Freunde und Familie in den sozialen Netzwerken habe es bereits Hinweise von Zeugen gegeben. Diesen werde derzeit nachgegangen. „Sein Fahrzeug sowie er selber sollen in den vergangegen Tagen in Ludwigslust wie auch Neustadt-Glewe gesehen worden sein“, so Küchler weiter. Dennoch konnten die Polizeibeamten den Vermissten nicht direkt antreffen. Die Polizei bittet weiterhin die Bevölkerung um Hinweise zur vermissten Person. „Wer ihn gesehen hat, möge sich unmittelbar an uns weden. Wir würden gern persönlich Kontakt mit dem Vermissten aufnehmen.“

Sebastian Rieck ist zirka 1,90 Meter groß, hat kurze braune Haare, trägt einen dunkelblauen Kapuzenpullover mit einer weißen, kreisrunden Aufschrift. Dazu trägt er eine schwarze Jeans und dunkelgraue Turnschuhe. Er fährt einen grauen Opel-Astra (LUP-SR-82). Wer den Vermissten gesehen hat, möge sich an die Polizei unter 03874 / 4110 wenden.