Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Dambeck Neuer Fußboden für den Speicher

Von panknin | 22.04.2019, 05:00 Uhr

Im Dambecker Dorfgemeinschaftshaus wird fleißig gewerkelt

Mehr Platz zum Tanzen gibt es im Alten Speicher Dambecks bereits. Im vergangenen Jahr – noch vor Beginn der Karnevalssaison 2018/19 – wurden zwei Pfeiler aus dem Saal im Speicher entfernt. Mit den Sanierungsarbeiten am Gebäude aber ist die Gemeinde noch nicht am Ende. „Derzeit wird ein neuer Fußboden verlegt“, sagt Dambecks Bürgermeister Wolfgang Schmidt (CDU).

Weiterlesen: Mehr Platz zum Tanzen

Das ist erst der Anfang

Angefangen hatte die beauftragte Firma bereits, den alten Fußboden herauszunehmen. In den kommenden Tagen wird dann der neue Belag verlegt. „Eiche rustikal wird es“, so Wolfgang Schmidt. Aus einem einfachen Grund: Die Tänzer des Dambecker Carneval Clubs brauchen ein härteres Holz. Ein Hartholz sollte also verlegt werden: „Im April will Firma Hecht damit fertig werden.“

Damit sind die Arbeiten am Alten Speicher aber noch nicht beendet. Das Ludwigsluster Unternehmen Elmatic kümmert sich nicht nur um die Wartung der Heizung. Diese und die Lüftungsanlage werden ebenfalls auf den neuesten und modernsten Stand gebracht. Zwei neue Lautsprecheranlagen – „die alten sind bereits 17 Jahre alt“, so der Bürgermeister – werden auch eingebaut.

Möglich wurde die Baumaßnahme im April, da es in diesem Monat keine Veranstaltungen in dem Gebäude gibt. Die Zeit wurde somit ausgenutzt.