Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Ludwigslust „Mädelsflohmarkt“ für einen guten Zweck: Spenden gesucht

Von SVZ | 29.08.2018, 21:00 Uhr

Gesucht werden Schätze wie Tücher, Schals oder Schmuck

Raus mit den alten Sachen und rein mit den neuen alten – der nächste „Mädelsflohmarkt“ in Boizenburg steht bevor. Bereits zum vierten Mal organisiert das Frauenhaus in Trägerschaft des Awo-Kreisverbandes Ludwigslust in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Boizenburg, Beate Benz, die Shopping-Veranstaltung. Sie findet am 29. September statt.

Aus diesem Grund ruft das Frauenhaus auch zu Spenden auf. Gesucht werden Schätze wie Tücher, Schals oder Schmuck. „Bitte spenden Sie uns, was eventuell nicht mehr benötigt wird, Fehlkäufe waren oder aus anderen Gründen in stillen Ecken auf neue Benutzung hoffen“, heißt es im Aufruf des Frauenhauses. Der Erlös des Flohmarktes soll auch dieses Mal wieder dazu genutzt werden, um kleine Veranstaltungen im Frauenhaus durchführen zu können. „Von dem Erlös aus den vorherigen Jahren haben die Mitarbeiterinnen den Kindern und Müttern unter anderem eine Weihnachtsfeier ermöglicht und einen Ausflug zum Kindertag gemacht“, erzählt Beate Benz.

Die Sachen können bis zum 15. September bei der Awo Ludwigslust, Alexandrinenplatz 2, abgegeben werden.

Seit 23 Jahren gibt es im Landkreis ein Frauenhaus. In der Einrichtung werden Frauen mit ihren Kindern betreut, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. In den vergangenen Jahren waren schon mehr als 900 Frauen und mehr als 700 Kinder in der Einrichtung und konnten Hilfe und Unterstützung bekommen.