Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Leussow Landesbehörde will aufforsten

Von Redaktion svz.de | 05.02.2019, 12:40 Uhr

Kosten entstehen der Gemeinde Leussow nicht – deshalb entschieden sich die Gemeindevertreter auch einstimmig für die Beschlussvorlage.

Kosten entstehen der Gemeinde Leussow nicht – deshalb entschieden sich die Gemeindevertreter auch einstimmig für die Beschlussvorlage. Die Landesforst Mecklenburg-Vorpommern plant im Gemeindegebiet auf gut 1,55 Hektar eine Erstaufforstung. Mit standortgerechten und einheimischen Baumarten. Das Flurstück sei derzeit brachliegend. Die Gemeinde - so Bürgermeister Steffen Gladewitz - plane derzeit keine Aufforstung. Deshalb steht dem Vorhaben der Landesforst nichts entgegen.