Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Weihnachten klassisch mit Rotkohl und Klößen In Niendorf kommen Gans und Ente auf den Tisch

Von Thorsten Meier | 19.12.2022, 05:53 Uhr

Für einen gelungenen Enten- oder Gänsebraten muss das Tier zu Lebzeiten entsprechend artgerecht gefüttert worden sein. Das ist jedenfalls die Meinung von Landwirtin Madleen Hoop aus Niendorf.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche