Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwerin Grundstein für Campus gelegt

Von groe | 09.02.2010, 01:57 Uhr

Mit einem zünftigen Winterfest hat die SWS-Seminargesellschaft für Wirtschaft und Soziales mbH in Schwerin den Grundstein für ihren "Campus am Ziegelsee" gelegt.

Im ehemaligen Hafengebiet in der Werdervorstadt sollen auf einem noch brach liegenden Areal die bislang über Schwerin verstreuten SWS-Bildungseinrichtungen gebündelt sowie neue Angebote geschaffen werden. "Dorthin sollen auch die jetzt in der Wismarschen Straße angesiedelten höheren Berufsfachschulen für Logopädie, Physiotherapie und Altenpflege ziehen", so SWS-Geschäftsführerin Dr. Barbara Dieckmann. Geplant sei darüber hinaus die Eröffnung einer Fachhochschule "Medical Academy" mit perspektivisch 120 Studierenden, eines Fortbildungsinstituts und einer Wellness-Akademie. Auch die Grundschule mit Hort "Haus des Lernens" wird in den modernen, bis zu vier Geschosse hohen Komplex integriert. Dieckmann: "Wir prüfen darüber hinaus die Einrichtung eines Kita-Bereiches mit Vorschule für Kinder im Alter von drei Jahren an." Neben Schulungs- und Verwaltungsräumen sind ein Hörsaal, Mensa, Foyer und eine Sporthalle vorgesehen. Daneben sollen im Außenbereich Sportflächen und begrünte Pausenareale geschaffen werden. Stellplätze für Fahrzeuge sind auf dem Areal vor den Eingangsbereichen geplant.

Zuerst sollen das Domizil der Grundschule mit Hort, ein Teil der Integrierten Gesamtschule sowie eine Vorschuleinrichtung errichtet werden. Wenn das Wetter mitspielt, wird dort mit Beginn des nächsten Schuljahres der Unterricht aufgenommen. Start für den zweiten Bauabschnitt für die Beruf- und Fachhochschulen ist im Frühjahr geplant.