Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

B 5 zwischen Redefin und Pritzier Frontal gegen Baum, Fahrer tot

Von SVZ | 26.03.2017, 17:00 Uhr

Die Wucht des Aufpralls nach dem Unfall war so groß, dass der gesamte Motorblock aus der Verankerung gerissen wurde

Die Wucht des Aufpralls nach dem Unfall war so groß, dass der gesamte Motorblock aus der Verankerung gerissen wurde. Am vergangenen Freitag ereignete sich gegen 22 Uhr auf der B 5 zwischen Redefin und Pritzier in Höhe Neuenrode ein schwerer Verkehrsunfall, wie die Polizei informiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein 21-jähriger Fahrer eines Pkw in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Er war aus Pritzier kommend in Richtung Ludwigslust unterwegs.

Der Fahrer wurde durch den Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle, wie es weiter von der Polizei heißt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die B 5 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Im Einsatz waren die Polizei sowie die Kameraden der Feuerwehren aus Redefin, Lübbendorf und Lübtheen.